Springe direkt zu
Categories

„Update“ der Krankenhaussuche Weisse Liste stärkt Patientinnen und Patienten bei Suche eines geeigneten Krankenhauses

Zur heute veröffentlichten neuen Version der unabhängigen Online-Krankenhaussuche der Weissen Liste der Bertelsmann Stiftung erklärt Stefan Schwartze, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten und Schirmherr der Weissen Liste:

„Mit ihrer Überarbeitung bietet die Krankenhaussuche der Weissen Liste eine nun noch fundiertere Entscheidungsgrundlage für die eigene Gesundheit. Das nächstgelegene Krankenhaus ist nicht immer die optimale Wahl bei der Suche nach der besten Versorgung.

Das Internetportal kann hier helfen. Mit Hilfe strenger Kriterien und einer Datengrundlage aus dem direkten Erfahrungsschatz der Patientinnen und Patienten wird Transparenz und Glaubwürdigkeit geschaffen. Zugleich sind die Bewertungen und Empfehlungen detailreich und leicht verständlich aufbereitet.

Diese Qualitätsermittlung braucht aber auch in Zukunft eine gesicherte Datengrundlage. Dafür sollte eine verbindliche Patientenbefragung und Freigabe dieser Daten für alle Gesundheitseinrichtungen eingeführt werden. Nur mit gut informierten Patientinnen und Patienten schaffen wir effiziente, selbstbestimmte und patientenorientierte Behandlungswege auf dem Weg zur Gesundheit. So steigern wir die Qualitätstransparenz und zugleich Patienteninformationen in unserem Gesundheitssystem.“

Die “Weisse Liste” ist kostenlos zugänglich und für alle Interessierten unter www.weisse-liste.de verfügbar. Sie ist das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit zwischen der Stiftung Bertelsmann, Experten aus dem Gesundheitswesen sowie Patientenverbänden. Die Plattform wird regelmäßig aktualisiert und erweitert, um den Nutzern stets aktuelle Informationen und Ressourcen zur Verfügung zu stellen.