Springe direkt zu

Startslider

Runder Tisch Long-Covid ist ein wichtiges Signal

Der Runde Tisch Long-Covid von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat am 12. September 2023 ein wichtiges Zeichen gesetzt, um Long- und Post-Covid Erkrankte ernst zu nehmen und schnelle Hilfsmöglichkeiten für Betroffene zu erörtern. Die Einschätzung des Patientenbeauftragten Stefan Schwartze ist klar.

mehr erfahren

Patientenberatung im Gesundheitsladen München

Das Team des Gesundheitsladens München hat mir seine vielfältigen Aufgaben vorgestellt. Gesundheitsläden sind Anlauf- und Beratungsstellen für Bürger und Bürgerinnen in gesundheitlichen Fragen und Konflikten. Sie sind unabhängig von Kostenträgern und Leistungserbringern und neutral hinsichtlich Weltanschauung oder Therapiekonzepten.

mehr erfahren

Besuch des Max Planck Institutes für Psychiatrie

Am dritten Tag meiner Sommertour als Patientenbeauftragter wurde mir die Arbeit des Max Planck Instituts für Psychiatrie und des Deutschen Zentrums für Psychische Gesundheit vorgestellt.

Bei der Besichtigung der geschützten Station und der Transitionsstation für junge Patienten zwischen 18-25 Jahre, schilderten mir Patientinnen die enormen Probleme bei der Primär- und Sekundärprävention.

mehr erfahren

Mehr Aufklärung über HIV

“Münchner Positive“ ist eine sehr aktive HIV-Selbsthilfegruppe, die dem Selbsthilfenetzwerk AktHIV angehört. Deren ehrenamtliche Arbeit durfte ich auf meiner Sommertour als Patientenbeauftragter kennenlernen und habe beeindruckende Gespräche mit Betroffenen geführt.

mehr erfahren

Zentrum für Sepsis und Infektionsforschung mit Post-COVID-Zentrum an der Uniklinik Jena

Am Universitätsklinikum Jena wurde mir das Zentrum für Sepsis und Infektionsforschung mit Post-COVID-Zentrum, sowie das digitalisierte Medikationssystem vorgestellt. Das Zentrum für Sepsis und Infektionsforschung (Center for Sepsis Control & Care, kurz CSCC), 2010 gegründet, wurde als „Integriertes Forschungs- und Behanlungszentrum Sepsis und Sepsisfolgen“ zehn Jahre lang als eines von acht integrierten Forschungs- und Behandlungszentren vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Das Post COVID-Zentrum wurde 2021 unter dem Dach des Zentrums für Sepsis und Infektionsforschung (CSCC – Center for Sepsis Control and Care) eingerichtet.Hauptanliegen ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit in Bezug auf Behandlung und Erforschung von Post-COVID bei Erwachsenen und Kindern.

mehr erfahren

20 Jahre Universitäts-KrebsCentrum in Dresden

Meine Sommertour 2023 als Patientenbeauftragter startete ich in Dresden. Bei der Jubiläumsfeier „20 Jahre Universitäts-KrebsCentrum“ im Beisein von Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer und dem Sächsischen Wissenschaftsminister Sebastian Gemkow würdigten Vertretende aus Politik, Mitarbeitende der Hochschulmedizin Dresden sowie der anderen Trägerinstitutionen des NCT/UCC, Kooperationspartner und Wegbegleiter die erfolgreiche Zusammenarbeit.

mehr erfahren